News Update

Guten Morgen!

In Marburg wurde unter Teilnahme der Evangelischen und Katholischen Kirche, der Jüdischen Gemeinde und der Zivilgesellschaft die neue Moschee eröffent. (OP 14.09.)

 

Pfarrer Uwe Hesse in Rengershausen muss einen Teil seines roten Höhenviehs schlachten, weil es durch die Trockenheit kein Futter mehr auf den Wiesen gibt. (Frankenberger Allgemeine, 15.09.)

 

In der Coronazeit brechen den Kirchen die Einnahmen mit. Vizepräsident Knöppel geht von einem Minus von 10 Prozent aus, rechnet mit Kürzungen bei den Stellen (zunächst in der Verwaltung) und will nicht auschließen, dass die Zuweisungen gekürzt werden. In der EKHN gibt es mehr Kirchenaustritte und eine Haushaltssperre. (Frankenberger Allgemeine, 11.09.)

 

Pfarrer Kurt Heyer in Sachsenberg wrde in den Ruhestand verabschiedet. (Waldeckische Landeszeitung, 09.09.)

 

Links:

Die Rhein-Neckar-Zeitung berichtet über den Besuch von Heinrich Bedford Strohm im Dokumentationszentrum der Sinti und Roma in Heidelberg (12.09.)

https://www.rnz.de/politik/hintergrund_artikel,-heidelberg-evangelische-kirche-und-zentralrat-der-sinti-und-roma-naehern-sich-an-_arid,547434.html

 

Sie halten Corona für eine Biowaffe und Trump für einen Erlöser. Die Anhänger von QAnon gewinnen auch hierzulande Einfluss. Spannendes Interview mit dem bayrischen Sektenbeauftragten Matthias Pöhlmann in der Zeit vom 9. September:

 

https://www.zeit.de/2020/38/matthias-poehlmann-qanon-bewegung-radikalisierung-corona

Kommentar schreiben

Kommentare: 0