News Update

Guten Morgen!

 

Heute ist in der Oberhessischen Presse ein Interview mit dem Fuldaer Bischof Michael Gerber. Der sieht als Ursache der hohen Austrittszahlen vor allem schwindende Binderkräfte in der Gesellschaft. Darunter leide die Kirche genauso wie die Parteien und Vereine.

 

In der Schwälmer Allgemeinen wurde am Freitag (24.07.) die neue Pfarrerin in Treysa, Kristin Pothmann portraitiert.

In der Regionalzeitungen der HNA, die im KK Schwalm-Eder erscheinen, wird am 23.07. über die Bauarbeiten für das neue Kirchenkreisamt berichtet. Im Moment wird noch abgerissen. Im September soll es dann mit dem Neubau losgehen. Dekan Christian Wachter rechnet mit einer einjährigen Bauzeit.

 

Nach sechs Jahren wurde in der Schwalefelder Pilgerkirche der Landesküsterbeirat verabschiedet. Offensichtlich wurde auch der neue Beirat eingeführt, was aber nicht explizit erwähnt wird. (Waldeckische Landeszeitung am 15.07.)

 

Links:

Einen lesenswerten Artikel über die Evangelische Kirche im Nationalsozialismus gibt es heute in der Neuen Züricher Zeitung.

https://www.nzz.ch/feuilleton/evangelische-kirchen-unter-hitler-jesus-konnte-nicht-jude-sein-ld.1567530

 

Und auch das fand ich lesenswert. Im Tagesspiegel schreibt der Herausgeber Stephan-Andreas Casdorff zu den hohen Kirchenaustrittszahlen und macht sich zugleich Gedanken über die Zukunft der Kirchen:

https://www.tagesspiegel.de/politik/christliche-kirchen-in-der-krise-den-glauben-verloren-immer-mehr-menschen-treten-aus-der-kirche-aus/26038998.html

 

Herzliche Grüße

 

Kally Balzer

Kommentar schreiben

Kommentare: 0