News Update

Guten Morgen!

 

Morgen wird es in vielen Gemeinden Gottesdienste im Freien geben. Das hat Tradition, ist aber zur Zeit eine besonders schöne Möglichkeit. Schade ist es da, dass einer der schönsten Himmelsfahrtsgottesdienste, nämlich der auf dem Christenberg bei Münchhausen, wegen Corona abgesagt wurde. (OP)

 

Die Waldeckische Landeszeitung hat wieder ein Kirchenportrait gedruckt. Die schöne Kirche von Dalwigkstal  wird vorgestellt. Erklärt wird sie vom Historiker Dr. Jürgen Römer.

 

 

 

Links:

 

Die Vereinigte Evangelische Mission richtet wegen der Coronakrise einen Hilsfonds für die Partnerkirchen in Asien und Afrika ein. Dabei hat sie über 1,5 Millionen bei den Landeskirchen eingesammelt. (Wuppertaler Rundschau)

 

https://www.wuppertaler-rundschau.de/corona-virus/corona-pandemie-wuppertaler-vem-hilft-mit-einer-million-euro_aid-51216941

 

 

 

Das ist einfach nur frech: Ex-Mininsterin Lieberknecht attakiert die Kirchen und wirft ihnen in der "Welt" völliges Versagen in der Corona-Krise vor:

 

https://www.welt.de/regionales/thueringen/article208070605/Corona-Krise-Ex-Ministerpraesidentin-attackiert-Kirchen.html?cid=onsite.onsitesearch

 

 

 

Natürlich ist da das evangelikale Medienmagazin pro nicht weit:

 

https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/kirche/2020/05/19/lieberknecht-kirche-hat-hunderttausende-alleingelassen/

 

 

 

Die Anwort darauf geben von evangelischer Seite, ebenfalls in der "Welt", Heinrich Bedford-Strohm und Peter Dabrock. Sie gefällt mir. Aber es ist halt so: Wer mit Dreck schmeißt kann davon ausgehen, dass etwas hängen bleibt.

 

https://www.welt.de/regionales/thueringen/article208075493/Kirchen-bestreiten-Versagen-in-der-Corona-Krise.html?cid=onsite.onsitesearch

 

Herzliche Grüße

Kally Balzer

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0