News Update

Guten Morgen!

 

Heute sind die Zeitungen im Sprengel voll mit Informationen über das kirchliche Leben an den Feiertagen. Auch die Bedeutung von Karfreitag und Ostern wird ausführlich dargelegt. Das ist schön. Dass die Online- und Analogangebote nicht die Gemeinschaft ersetzen können, wird aber auch erwähnt und beklagt. Gleichzeitig wird festgehalten, dass all diese Entwicklungen nicht nur auf die Zeit der Coronakrise beschränkt sein werden.

 

 

Leider werden aber auch manchmal Leute beauftragt, über etwas zu schreiben, was ihnen eigentlich nicht gefällt. So schreibt Björn Wisker in der OP unter dem tollen Titel: "Geh mit Gott, aber geh - ins Internet". Im Artikel stellt er dann erstaunt fest: "Selbst als knöchern-konservativ geltende Institutionen wie die christliche (Anm.: das n fehlt tatsächlich) Kirchen bedienen sich jetzt verstärkt Video-Gottesdiensten". 

 

 

In der Frankenberger Allgemeinen erinnert Karl-Hermann Völker an die Notkonfirmation 1945 in Geismar. Angesichts der heranrückenden amerikanischen Panzer wurde die Konfirmation kurzerhand auf Karfreitag morgens um 8.00 Uhr verlegt.

 

 

 

Links:

 

"Schwaches Signal - die evangelische Kirche hat noch nicht verstanden, worum es im Netz wirklich geht: Dialog und Nähe." Einen kritischen und zugleich sehr lesenswerten Blick auf all die digitalen Versuche von Kirche wirft die Zeit/Christ und Welt.

 

https://www.zeit.de/2020/16/evangelische-kirche-internet-corona-krise-gottesdienst

 

 

 

50 ungegleitete Flüchtingskinder sollen aus dem Elend von Moria geholt werden.Das ist beschämend und wird von evangelischer und katholischer Kirche kritisiert. Auf n-tv.

 

https://www.n-tv.de/politik/Kirchen-beklagen-fehlende-Humanitaet-article21703778.html

 

 

 

Heute vor 75 Jahren wurde Dietrich Bonhoeffer hingerichtet. Die Deutsche Welle erinnert an ihn.

 

https://www.dw.com/de/dietrich-bonhoeffer-ein-evangelischer-heiliger/a-53061984

 

 

 

Ich wünsche allen gesegnete Festtage

 

Kally Balzer

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0