News Update

Guten Morgen!

 

Es ist schon toll, wieviele Pfarrerinnen und Pfarrer, sogar ein Lektor (WLZ), Gottesdienste und Andachten über youtube strömen. Wir entdecken wohl in Krisenzeiten erst so richtig, dass Videos keine Spielerei sind. Klasse.

 

In der HNA ist heute ein sehr schönes Interview mit Dekanin Sabine Tümmler erschienen. Sie beschreibt anschaulich, wie schwierig die seelsorgerliche Situation bei den einschränkten Möglichkeiten bei Beerdigungen für die Trauernden und die Pfarrerinnen und Pfarrer ist. Überschrift: "Die Menschen brauchen jetzt viel Trost".

 

Und noch etwas fällt mir auf. Es wird evangelischerseits wieder von Passionszeit und nicht mehr von Fastenzeit gesprochen. Das gibt wohl doch etwas mehr Halt in schwierigen Zeiten.

 

 

 

Noch ein paar Links:

 

Im Magazin der süddeutschen Zeitung gibt es einen schönen Text über die Vorteile des Dorfes in Krisenzeiten. Das kann ich nur bestätigen und darüber sollten wir auch mal in der Fachstelle "Kirche im ländlichen Raum" reden.

 

https://sz-magazin.sueddeutsche.de/abschiedskolumne/coronavirus-dorf-grossstadt-88523?fbclid=IwAR1YSQc-sgiThWIpT6JDIQ2j_pu_Zvz2Z7crzNdYm7nWAq_HxsCdYonafA0

 

 

 

In der Zeit wertet der Göttinger Kirchenrechtlecher Hans Michael Heinig eine Vorschlag von Linken, Grünen und FDP zur Ablösung der Staatsleistungen positiv. Er spricht sogar von einer einen Eochenwende.

 

https://www.zeit.de/2020/14/kirche-staatsleistungen-coronakrise-bundestag-saekularisation

 

 

 

Heinrich Bedford-Strohm wird übrigens heute 60. Der Bayrische Rundfunk hat dazu ein synpathisches Kurzportrait veröffentlich. Herzlichen Glückwunsch.

 

https://www.br.de/nachrichten/bayern/60-werden-in-corona-zeiten-bedford-strohm-feiert-geburtstag,RuGGobB

 

 

 

Allen eine gute Woche und bleibt gesund.

 

Herzliche Grüße

 

Kally Balzer

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0